No results

Radieschensuppe mit Backerbsen und Kresse

Radieschensuppe mit Backerbsen und Kresse

Alles an dieser Suppe ist Frühling: die Farbe, die Zutaten, der Geschmack. Diese herrlich leichte Radieschensuppe mit knusprigen LAND-LEBEN Backerbsen passt wunderbar in die Jahreszeit, in der die Tage länger werden, die Bäume zu blühen beginnen und die Temperaturen nach oben wandern.

Radieschensuppe mit Backerbsen und Kresse

Rezept (für 4 Personen):

  • 2 Bund Radieschen
  • 600 g Naturjoghurt
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

AUSSERDEM:

Zubereitung:

Die Radieschen putzen, waschen und das Grün abschneiden. (Nicht wegwerfen! Dieses kann man wunderbar in einen Smoothie oder eine Suppe geben).
4 Radieschen für die Garnitur zur Seite legen.

Das Joghurt, die Gemüsebrühe und die Radieschen in einen Mixer geben und fein pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
Die restlichen Radieschen in feine Scheiben schneiden.

Die Suppe auf Teller aufteilen. Mit den Backerbsen, Radieschenscheiben und etwas frischer Kresse toppen und mit etwas Olivenöl besprenkeln.

Flowers in the Salad
Michaela von Flowers in the Salad

Hinter dem vegetarischen Foodblog Flowers in the Salad steckt die Salzburgerin Michaela Auer. Sie hat eine große Leidenschaft für abwechslungsreiche, gesunde Ernährung, bei der aber auch der süße Gaumen nicht auf der Strecke bleibt. Auf die Balance kommt’s an. Und das merkt man an ihren Gerichten: Von vielfältigen Frühstücksideen, bis hin zu bunten Salat-Bowls und leckeren Nachspeisen kann man sich auf ihrem Blog viele tolle Inspirationen und Rezepte holen.