No results

Süße Polentaknödel mit eingekochten Zwetschken & Zimtbröseln

Süße Polentaknödel mit eingekochten Zwetschken & Zimtbröseln

Süße Knödel als Hauptspeise oder doch lieber als Dessert? Das ist definitiv Geschmackssache und nicht jeder mag süße Speisen als Hauptgericht. Doch bevor wir eine philosophische Frage vom Zaun brechen, empfehlen wir, am besten mehr Gäste einzuladen, wenn das Rezept als Dessert zubereitet werden soll. Schmecken werden sie auf jeden Fall.

Rezept

8 Portionen als Dessert
Zubereitungszeit: 1 Stunde

Zutaten:

  • 500 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 200 g Polenta (Maisgrieß)
  • 1 Schnitte Butter
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz

Für die Zimtbrösel:

Für die Zwetschken:

  • 300 g Zwetschken
  • 50 ml Wasser
  • 2 EL Zucker
  • Eine Prise Zimt

Zubereitung:

Milch, Zucker, Vanillemark und Zitronenschale aufkochen. Die Polenta einrieseln lassen und unter Rühren kurz aufkochen lassen.

Vom Herd nehmen. Die Masse mit dem Kochlöffel weiterrühren. Butter und Eier einzeln unterheben. Die Masse ca. 30 Minuten bis eine Stunde abkühlen lassen.

Reichlich Wasser mit einer Prise Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen. Grießmasse mit angefeuchteten Händen zu kleinen Knödeln formen. Die Knödel im siedenden Wasser rund 20 Minuten ziehen lassen (nicht sprudelnd kochen).

In der Zwischenzeit eine Schnitte Butter in der Pfanne schmelzen. Die LAND-LEBEN BIO-Dinkel-Semmelbrösel, Zucker und Zimt darin anrösten.

Die Zwetschgen entkernen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Zwetschken in Wasser mit Zucker und Zimt kurz einköcheln lassen (sollen ihre Form behalten).

Die Polentaknödel in den Zimtbröseln gewälzt mit den eingekochten Zwetschken servieren.

TIPP: Die süßen Polentaknödel lassen sich auch ideal im Dampfgarer zubereiten.

cookingCatrin
cookingCatrin

cookingCatrin ist ein österreichischer Food- & Lifestylblog. Im kulinarischen Blogazine gibt´s täglich Rezepte, saisonale Dekorationsideen und DIY-Inspirationen. cookingCatrin Neumayer und Lebensgefährte Carletto Ferrari nehmen die Leser mit auf kulinarische Entdeckungsreisen, blicken tief in Omas Kochtopf und lieben die gute Küche dieses Landes. cookingCatrin lautet Motto „Rock die Kuchl“. Kochstudio „die Kuchl“ Klagenfurt. Kochbuch. Echt.Fesch.Gekocht.