No results

Vegetarisches Kohlrabi-Cordon Bleu

Vegetarisches Kohlrabi-Cordon Bleu

Paniertes muss immer ungesund sein? Und Kohlrabi gibt es nur als Beilage?

Falsch gedacht! Diese Kohlrabi-Cordon Bleus sind eine wunderbar frische Neuinterpretation des Wirtshaus-Klassikers und machen mit ihren Kohlrabischeiben und der Frischkäsefüllung eine gute Figur – in mehrfacher Hinsicht.

Außerdem verhelfen sie der grünen Kohlrabiknolle endlich zu der Aufmerksamkeit, die der frischen Vitaminbombe gebührt: Der Kohlrabi ist nicht nur besonders reich an Magnesium, Selen und Kalzium, er ist auch kalorientechnisch ein echtes Leichtgewicht.

Vegetarisches
Kohlrabi-Cordon Bleu

Zutaten:

  • 2 Kohlrabi
  • ½ Schachtel Frischkäse Natur
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 3 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 100 g LAND-LEBEN Vollkorn-Semmelbrösel
  • 60 g frisch geriebener Parmesan
  • Pflanzenöl zum Herausbacken
  • Salz und Pfeffer

So geht’s:

Die Kohlrabi waschen, schälen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Kohlrabischeiben in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen, abschrecken und beiseite stellen.

In der Zwischenzeit den Knoblauch durchpressen und mit der Petersilie, dem Zitronensaft und dem Frischkäse glattrühren.

Jeweils zwei Kohlrabischeiben mit dem Frischkäse zusammensetzen. Die Eier in einer Schale verquirlen und den Parmesan mit den LAND-LEBEN Vollkorn-Semmelbrösel vermengen.

Die Kohlrabi-Cordon Bleus erst in Mehl wenden, dann durch das verquirlte Ei ziehen und in der Semmelbrösel-Parmesan-Mischung wenden.

In heißem Öl auf beiden Seiten goldbraun herausbacken und das überschüssige Fett etwas abtupfen. Dazu passt ein grüner Salat.

Die Gute Güte
Caro von der Guten Güte

Caro ist eine "zuagroaste" Salzburgerin und verbringt ihre Freizeit am liebsten damit, die Mozartstadt mit ihren Cafés, Lokalen, Galerien, Events und Menschen zu erkunden und genau darüber schreibt sie auch auf ihrem Blog www.guteguete.at. Wenn sie nicht gerade neue Rezepte ausprobiert, räumt sie vermutlich in ihrer Wohnung an der Salzach herum, sucht nach neuen Rezepten oder Inspirationen oder nervt ihre beiden Katzen.