No results

Marillenknödel mit Muskatnussbröseln

Marillenknödel mit Muskatnussbröseln

Marillenknödel von Starkoch Roman Wurzer mit Muskatnussbröseln

Zutaten

Topfenteig

Marillen

  • 8 Stk. Marillen
  • 8 Stk. brauner Würfelzucker

Muskatnussbrösel

Zubereitung

Topfenteig

  • Butter zimmerwarm mit allen Zutaten vermischen und gut durchkneten.
  • 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Marillen

  • Marillen halb einschneiden und den Kern herausnehmen. Mit Würfelzucker füllen und verschließen.
  • Den Topfenteig um die Marille formen.
  • Wasser mit Zucker und Rum und Vanillestange zum Kochen bringen und die Marillenknödel hineingeben. Einmal leicht aufwallen und 15 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen.

Muskatnussbrösel

  • Die Semmelbrösel schön goldgelb in der Pfanne rösten. Butter extra flüssig machen und zu den Bröseln geben. Gut durchmischen. Wenn die Masse kalt ist, den Zucker sowie die geriebene Muskatnuss beigeben.
  • Marillenknödel darin wälzen und mit Staubzucker bestäuben.