No results

Apfel-Kürbis-Suppe

Apfel-Kürbis-Suppe

Suppentiger aufgepasst! Diese herrliche Apfel-Kürbis-Suppe schmeckt nicht nur der ganzen Familie, sondern ist auch ein echtes Geschmackserlebnis für Groß und Klein. Fruchtiger Apfel trifft nussigen Kürbis und für den extra Crunch sorgen knusprige Kräuter Croutons.

Apfel-Kürbis-Suppe

4 Personen
Zubereitungszeit 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Einfach

Zutaten:

  • 700 g Hokkaido Kürbis
  • 2 Äpfel (süß – säuerliche Sorte)
  • 2 Kartoffeln
  • 200 g Knollensellerie
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 L Gemüsesuppe
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • 1 EL frische gehackte Petersilie
  • 2 EL Creme fraiche
  • 75 g Kräuter Croutons

Zubereitung:

Kürbis, sowie Äpfel schälen, entkernen und grob würfeln. Zwiebeln abziehen und fein hacken. Sellerie und Kartoffeln ebenfalls schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

Sonnenblumenöl in den Suppentopf geben, Zwiebeln, Kürbis, Kartoffeln und Sellerie hinzufügen und für 3-4 Minuten rösten. Äpfel zugeben und mit Gemüsesuppe ablöschen. Für 25 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Petersilie fein hacken.

Die Suppe vom Herd nehmen und fein pürieren. Vor dem Servieren mit je einem TL Creme fraiche, etwas Kürbiskernöl und knusprigen Kräuter Croutons toppen. Für die Kleinsten am Tisch dürfen natürlich auch noch ein paar Backerbsen mit ins Teller.

TIPP: Suppen können wunderbar bereits am Vortag vorbereitet und im Kühlschrank gelagert werden. Reste finden in der Tiefkühltruhe ihren Platz und schmecken an Tagen mit weniger Zeit zum Kochen besonders gut.

CHEZ_SIMONEMARIE
Simone von chez_simonemarie

Chez_simonemarie ist ein österreichische Foodblog von Simone Maria Kemptner. Auf ihrem Blog steht alles unter dem Motto: “Essen mit Herz - bei Simone!” Die zweifach Mama teilt nicht nur all ihre Geheimnisse und Tricks mit ihren Lesern, sondern zeigt auch abwechslungsreiche und gesunde Rezepte für Jedermann.